Skip to main content
Siebdruck
Stickerei
Digitaldruck
previous arrow
next arrow

FLOCK- UND FLEXDRUCK

Bei diesem Verfahren wird das Motiv mit einem Schneidplotter aus einem Bogen Folie geschnitten. Nach dem „Plotten“ wird der Bogen entgittert, die überflüssige Folie entfernt und somit das Motiv freigelegt, dass dann auf das Textil mittels der Heißpresse aufgebracht wird. Es gibt Flockfolien, die eine etwas samtige Oberfläche haben und Flexfolien, die eine glatte Oberfläche haben.

Einsatzbereiche:

  • Ideal bei einfarbigen Motiven und kleinen Auflagen
  • Einsatz bei hitzeempfindlichen Materialien (z.B. Polyamid)
  • Nahezu das einzig wirtschaftliche Verfahren bei Individualisierung (Trikots mit Rückennummern)

Vorteile:

  • Einsatz von Sonderfarben möglich (Neon, Gold, Silber, Effektfarben)
  • perfektes System, wenn öfter mal Klein- oder Kleinstauflagen benötigt werden
  • Auch Einzelstücke oder Individualisierung (Nummern, Namen) möglich
  • Individuelle Motivgrößen sind ohne Zusatzaufwand realisierbar
  • Sehr gute Farbdeckung und Lichtechtheit
  • Keine Druckvorkosten (bei vorhandener Vektorgraphik)

Nachteile:

  • begrenzte Anzahl an verfügbaren Farben
  • Sehr feine Motive oder Motive mit viel Text sind nicht möglich oder nur mit hohem
  • Entgitteraufwand und somit hohen Kosten

BEISPIELBILDER

  • Angebot anfordern

    Damit wir Ihnen ein aussagekräftiges Angebot unterbreiten können, füllen Sie das Formular bitte vollständig aus.







      Hier können Sie uns Ihr Logo oder eine Skizze mitsenden. Die Daten müssen im PDF, jpg, gif oder png Format vorliegen und dürfen eine maximale Dateigröße von 10 MB haben.